Ötztaler Mopedmarathon XVII

Es war ein Wahnsinn… Das muss man miterlebt haben!

Gruppenfoto am Jaufenpass (2.090 m)

10 Mitglieder des Vereins “Katschtal-Classic” sind aufgebrochen um dem Ötztaler Mopedmarathon zu bestreiten. 1.513 Starter trafen sich in Sölden um eine besondere Herausforderung anzunehmen: Es galt 238 km, 5.500 Höhenmeter und 4 Klimazonen zu bezwingen.
Nach dem Start um 6:00 Uhr Früh in Sölden (1.377m) ging es das Ötztal hinaus bis nach Ötz (820 m). Von dort über den Kühtaisattel (2.020 m) nach Innsbruck (600 m). Weiter über den Brenner (Passo del Brennero  – 1.377 m) nach Sterzing (960 m) in Südtirol. Über den Jaufenpass (Passo di Monte Giovo – 2.090 m) fuhren wir nach St. Leonhard im Passeier (750 m) von wo aus wir schließlich zur letzten Bergwertung auf das Timmelsjoch (Passo del Rombo – 2.509 m) aufbrachen.
Vom Timmelsjoch ging es dann wieder zurück nach Sölden.
10 von 10 Mopeds (und Fahrer) unserer Gang haben den Mopedmarathon ohne gröbere Probleme gemeistert!

Es war uns eine Ehre dabei gewesen zu sein!

Hier gibt es Bilder!

Hier gibt es die Ergebnisse unserer Mitglieder!

Hier der Streckenverlauf als 3D-Animation:

Ein kurzer Film über unsere Erlebnisse:

Hier das Eventvideo vom Ötztaler Mopedverein: